DREWSEN SPEZIALPAPIERE investiert in Schuhpresse für PM 5

DREWSEN SPEZIALPAPIERE modernisiert die Pressenpartie seiner PM 5 mit dem Einbau einer Schuhpresse als Kernmaßnahme.

Ziel ist es, die Presse kompakter zu gestalten und damit die Lauffähigkeit von DREWSENs Spezialpapieren mit niedrigem Flächengewicht zu verbessern.

Die Umsetzung erfolgt durch PMT SRL in einem risikoarmen, zweistufigen Konzept. Die Höhe der Investition liegt bei einem mittleren einstelligen Millionenbetrag.

DREWSEN wird damit in einem weiteren Schritt seine Marktposition für Thermobasis-, Dünndruck- und Haftetiketten- sowie Barrierepapiere für Lebensmittelverpackungen ausbauen.


Zurück

News / Presse

6. Mai 2020

DREWSENs Umgang mit dem Coronavirus

Bei DREWSEN haben sowohl die Gesundheit der Mitarbeiter als auch deren Sicherheit höchste Priorität. Zudem legen wir sehr viel Wert auf Zuverlässigkeit bei der Aufrechterhaltung der Produktion systemrelevanter Papiere.

Weiterlesen ...

9. April 2020

DREWSEN SPEZIALPAPIERE verstärkt sein Vertriebsteam

DREWSEN freut sich bekannt zu geben, dass sein erfahrenes und professionelles Vertriebsteam um ein weiteres Mitglied verstärkt wird.

Weiterlesen ...

2. Dezember 2019

DREWSEN SPEZIALPAPIERE entwickelt erfolgreich das neue Spezialpapier PROSTRAW zur Herstellung von Trinkhalmen

Plastik-Trinkhalme sind eines der Kunststoffeinwegprodukte, welche im Zuge einer europäischen Richtlinie ab 2021 verboten werden.

Weiterlesen ...

30. September 2019

DREWSEN im APR Magazin

Das APR Magazin ist die auflagenstärkste deutschsprachige Fachzeitschrift für die Papier- und kartonerzeugende und die Papier- und kartonverarbeitende Industrie. Weiterlesen ...